WILLKOMMEN IM CANDYLAND

 

Candyland, das immersive Universum des Dufts, ist ein farbenfroher Indoor-Rummelplatz aus den süßesten Naschereien. Durchzogen von ausgelassener Begeisterung, ist es ein Paradies für alle, die das Leben in vollen Zügen genießen möchten.

Als Utopie der Sinne lädt Candyland Freundinnen ein, gemeinsam fantastische Erlebnisse zu genießen und alles, was das Leben zu bieten hat, auszuprobieren. Ein Ort, an dem Verliebtheit köstlich ist und wahre Freundschaft noch köstlicher.

 



Der farbenfrohe Gourmand-Duft wurde gemeinsam von den Star-Parfümeuren Amandine Clerc-Marie und Nicolas Bonneville kreiert und ruft Erinnerungen an Erlebnisse inmitten eines Rummelplatzes wach, auf dem verführerisch-verlockende Düfte in der Luft liegen. Süchtig machende Kopfnoten von kandiertem Apfel gehen in eine zarte, florale Herznote der Rosa Centifolia über, während eine cremige, köstliche Basisnote von Vanille-Schlagsahne den fruchtigen Gourmand-Duft umhüllt.

EIN GESCHENK, DAS VON HERZEN KOMMT
Der glänzende, haptische Flakon in lebendigem Pink und Rot empfindet die Form des ikonischen ESCADA Herzen nach. Als begehrenswertes Must-have ist das auffallende Eau de Toilette in limitierter Auflage das perfekte zauberhafte Geschenk für alle Candy Girls.

 



Der Duft präsentiert sich in einer farblich abgestimmten Umverpackung mit gestreiften Kanten, die an Zuckerstangen erinnern, und ist in den Größen 30 ml, 50 ml und 100 ml erhältlich. Ein herzförmiger QR-Code auf der Umverpackung stellt die Verbindung zur digitalen Welt her und öffnet die virtuelle Tür zum verlockenden Kosmos von Candyland auf Instagram.

Voller magischer, verrückter und supersüßer Momente versinnbildlicht Candy ein zauberhaftes Erlebnis, das bedingungslose Freundschaft und ungehemmte Lebensfreude feiert.

Dieser Duft ist ab 26. Oktober im einschlägigen Fachhandel in den Größen 30ml, 50ml und 100ml erhältlich. 

 

*Fotos wurden von der PR Agentur zur Verfügung gestellt - es handelt sich um einen redaktionellen Beitrag 

Hinterlassen Sie einen Kommentar