Welche Hose passt zu mir?

Liebe Passionistas,  

du hast dir sicherlich auch schon die Frage stellt, welche Hose passt zu meiner Figur oder nicht? In den Stores gibt es eine Vielzahl von Modellen von Skinny, über Highwaist, von Businesshosen bis zu Shorts. Heutzutage spielt die Hosenform eine wichtige Rolle. Wenn die Passgenauigkeit oder die Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist, passt die schönste Hose einfach nicht.

 

Beim Hosenkauf hat jede Frau andere Prioritäten, einige von uns möchten sich schmaler tricksen, andere möchten ihre Kurven betonen, doch beim Kauf gibt es einige Dinge zu beachten.

- Frauen mit weiblicheren Runden empfehlen wir auf dunklere Modelle ohne Muster zu greifen. Diese strecken nicht nur optisch, sondern machen dich zu einem richtigen Hingucker 
 
- Aufgesetzte Taschen sollten eng beisammen liegen, das lässt deinen Popo etwas kleiner erscheinen 
 
- Leicht ausgestellte bis gerade Hosenbeine strecken dein Bein, 7/8 Hosen hingegen verkürzen dieses, bitte als nur mit High Heels tragen, da es sonst ein wenig unvorteilhaft aussieht
 
 

Schlanke und zierliche Frauen sollten zu Röhrenjeans und High-Waist-Hosen greifen, dieser Schnitt ist ideal für sie gemacht.


Du möchtest das aktuelle Trend-Modell "Culotte" ausprobieren? Diese Hose ist weit und knöchellang geschnitten. Egal ob du groß und schlank bist oder klein und kurvig, dieses Teil passt jeder von uns. Am Besten trägst du zur Culotte ein enganliegendes und taillenbetonedes Oberteil und High Heels. Mit High Heels kannst du ideal die Proportionen ausgleichen, deine Beine werden dadurch gestreckt.. Mit Sneakers wirken Culottes plump und sie verkürzen optisch dein Bein. 

 



Welche Hose darf in deinem Kleiderschrank nicht fehlen? Wir freuen uns von euch zu lesen. 

 

 

Eure Dani

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen